Faktor Menschlichkeit

Zurück zur Übersicht
Ist Menschlichkeit im Unternehmen ein Kostenfaktor oder ein Erfolgsfaktor? Dr. Rolf W. Habbel versteht Menschlichkeit als wesentlichen Bestandteil von Führungskultur in einer von Globalisierung und Wissensgesellschaft geprägten Zukunft. Unter den verschärften Bedingungen transparenter Märkte in der New Economy steht Menschlichkeit im Zentrum unternehmerischer Herausforderungen.

Allerdings gibt es für den wirtschaftlichen Faktor Menschlichkeit weder Rezepte noch Seminare. Aber: jedes Unternehmen lebt von der Leistung seiner Mitarbeiter: Motivierte, gut ausgebildete Mitarbeiter, die ohne Ängste in die Zukunft schauen, sind die beste Voraussetzung für optimale Leistungen und internationale Wettbewerbsfähigkeit. Langfristig erfolgreich können nur diejenigen Unternehmen sein, die ihre Ressourcen mit Menschlichkeit als Führungsprinzip verbinden. Eine Führungspersönlichkeit, für die Menschlichkeit ein selbstverständlicher Maßstab ihres Handelns ist, erwirbt das Vertrauen der Mitarbeiter auch durch die nachvollziehbare Kommunikation von Entscheidungen und Veränderungsprozessen. Wer eine Vorbildrolle einnimmt, ist seinen Mitarbeitern gegenüber glaubwürdig und kann sich darauf verlassen, dass diese Entscheidungen mittragen, auch wenn sie nicht immer angenehm sind.

Dieses Buch zeugt Führungspersönlichkeiten konkrete Wege für den fairen und motivierten Umgang mit Menschen, die in Zeiten radikaler und extrem schneller Veränderungen großen Belastungen ausgesetzt sind.