Nachtzug nach Lissabon

Zurück zur Übersicht
Mitten im Unterricht verlässt der Lehrer Raimund Gregorius seine Klasse und macht sich auf den Weg nach Lissabon, um der Spur eines geheimnisvollen portugiesischen Autors zu folgen. Auf seiner wundervollen Reise dringt er immer tiefer in dessen sagenumwobene Geschichte ein – doch was Gregorius erkennt, könnte ihm schließlich das Leben kosten.

Pascal Merciers weltberühmter Roman in einer nicht mehr ungelesenen Ausgabe, bei der man auch keine Skrupel haben muss, sie in eine Handtasche zu werfen und mit an den Strand oder in den Zug nach Portugal zu nehmen. Ein vielstimmiges Epos von einer Reise nicht nur durch Europa, sondern auch durch unser Fühlen und Denken.