Klagenfurter Texte, die besten 2011

Zurück zur Übersicht
Können Sie sich noch daran erinnern, wer 2011 den Bachmannpreis gewonnen hat? – oder überhaupt beim Bachmannpreis gewonnen hat?
Zum Nachlesen und Wiederlesen sind in dem von Hubert Winkels herausgegebenen Buch die besten Texte der Tage der deutschsprachigen Literatur 2011 versammelt.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
Maja Haderlap (Im Kessel), Steffen Popp (Spur einer Dorfgeschichte), Nina Bußmann (Große Ferien), Leif Randt (Schimmernder Dunst über CobyCounty), Thomas Klupp (9to5 Hardcore), Antonia Baum (Vollkommen leblos, bestenfalls tot), Gunther Geltinger (Winter), Anna Maria Praßler (Das Andere), Julya Rabinowich (Erdfresserin).
Weiters gibt es die lesenswerte Eröffnungsrede von Urs Widmer Von der Norm, der Abweichung und den Fertigkeiten, die leserlichen transkribierten Diskussionen, sowie Vorwörter, Nachwörter und allerlei Verzeichnisse.