Die schönsten Sagen des Altertums und des Rittertums

Zurück zur Übersicht
Dieser Sammelband enthält eine Ausgabe von Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums sowie Gerhard Aicks Die schönsten Heldensagen. Beide Bücher sind ergänzt mit Tusche-Illustrationen von Erich Hölle. Die bekannten Sagen um Heldinnen & Helden, um Göttinnen & Götter sind abgeschlossen erzählt und können als brauchbare Alternative zu Michael Köhlmeiers Sagen gelesen werden. Der erste Buchabschnitt enthält die Überlieferungen des Sagenguts aus dem antiken Griechenland, der zweite Buchabschnitt enthält die Sagen um Dietrich von Bern und seine Gesellen, die Nibelungen, Walther und Hildegund, Roland, Gudrun und König Arthus’ Tafelrunde.