Schöne Dinge selbsgemacht

Zurück zur Übersicht
„Der Trend zum Individuellen nimmt seit Jahren zu. Selbstgefertigte Dinge sind attraktiver denn je, auf die persönliche Note wird immer mehr Wert gelegt. Dem trägt dieses Buch Rechnung, indem es Anleitungen und Anregungen für selbstgefertigte Geschenke und praktische Alltagsdinge gibt, für festliche Stunden und ihre Ausgestaltung, für Kinderspiele und -basteleien, letztlich für alles, was anderen und einem selbst Freude bereitet.

Auf 480 durchgehend vierfarbig illustrierten Seiten werden Hunderte von Ideen für Schönes zum Selbermachen präsentiert. Ganzseitige Farbfotos zeigen die Basteleien so, wie sie schließlich aussehen sollen; die Arbeitsanleitungen dazu werden durch zahlreiche Schritt-für-Schritt-Fotos sowie durch Zeichnungen verdeutlicht. Ein übersichtlicher Aufbau der Textseiten mit Materiallisten und speziellen Tips läßt die Basteleien und Handarbeiten (beinahe) zum Kinderspiel werden.“

Das Buch hat keine Jahreszahl vermerkt, das Cover und die Fotos auf den 480 durchgehend vierfarbig illustrierten Seiten lassen aber auf ein nicht mehr ganz taufrischen Bastelratgeber schließen. Ob der Trend zum Individuellen, wie er in den späten 90er-Jahren noch bestanden haben mag, auch heute noch bemerkbar ist? Ob die DIY-Youtuberinnen & -Youtuber als Phänomen dieser Bewegung verstanden werden können?

Schöne Dinge selbsgemacht ist ein sehr nettes Buch mit vielen hervorragenden Ideen und nachvollziehbaren Anleitungen – der richtige Griff für Bastelfreundinnen & -freunde und solche, die es noch werden wollen. #DIY